Loading...
Weitere Angebote 2018-02-19T22:54:00+00:00

Weitere Angebote

Ich gebe seit 20 Jahren Kurse und Workshops zum Thema „Singen“.

Für folgende Einrichtungen war ich u.a. tätig:
VHS Bremen
Bildungswerk Bremen
Hospiz Horn
KVHS Diepholz
Freudenburg Bassum
Chorverband Niedersachsen-Bremen
Einschlingen Bielefeld

Eine Auswahl meiner bisherigen Kursangebote:

Eigentlich singe ich gern, aber…

Fühlen Sie sich angesprochen und können Sie den Satz ohne Schwierigkeiten vervollständigen mit … habe keine Zeit/… kann nicht singen/…singe nur, wenn mich keiner hört…/… durfte in der Schule nie mitsingen…
Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig!
Jede_r kann singen. Und: singen in der Gruppe macht Spaß! Atem-, Körper- und Stimmübungen wecken die Stimme und helfen, alte Blockaden loszuwerden.
Mit Freude nähern wir uns altbekannten und neuen Kanons und Liedern, eine bunte Mischung aus aller Welt steht auf dem Programm. Am Ende des Tages gehen Sie „gut gestimmt“ nach Hause!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte rutschfeste Socken oder Hausschuhe mitbringen. Kopierkosten ca. 1,50 EURO.

Singen macht Spaß

Singen macht Spaß und tut Körper und Seele gut. Singen ist natürlicher Lebensausdruck des Menschen, weckt die Lebensgeister und stärkt das Wohlbefinden. Der Kurs lädt ein, die Freude an der eigenen Stimme (wieder-) zu entdecken. Lieder aus aller Welt stehen auf dem Programm. Einfache Tänze und Bewegungslieder helfen, die Einheit von Körper und Stimme zu erleben. Atem-, Stimm- und Körperübungen sowie Entspannungselemente runden das Angebot ab.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte bequeme Kleidung und Hausschuhe oder Socken mitbringen. Kopierkosten ca. 1 EURO.

Chor mit Humor

Eine singende Angelegenheit

„Den Humor pflegen“ – unter diesem Motto steht unser Wochenende!

Der Chor: mit Leichtigkeit, Körper- und Atemübungen, Sprach- und Stimmspielen nähern wir uns dem Instrument „Stimme“ und singen Kanons, Lieder, Gassenhauer und Hits. Mit lustigen, heiteren und schrägen Texten. Mit Humor: Kreative und humorvolle Spiele ermutigen die Teilnehmer_innen zum innovativen Umgang mit sich selbst und somit auch mit anderen. Mit einfühlsamer Perspektive und zahlreichen Praxisbeispielen gibt „Deutschlands fröhlichste Expertin“ Astrid Hauke Impulse für die Beziehungs- und Kontaktpflege.

Das Dozentinnenduo Astrid Hauke und Stefanie Lubrich greift auf seine langjährige Erfahrung im Musik-, Chor- und Coachingbereich zurück. Ihre Arbeitsweise lässt sich auf eine einfache Formel bringen: Bewegend, beglückend, begeisternd!

ASTRID HAUKE, Musikerin&Schauspielerin, aus TV und Radio bekannt als LIESELOTTE QUETSCHKOMMODE. Zertifizierte Humortrainerin und Klinikclown.

*****

Schlager, Hits und Evergreens

An diesem Wochenende werden neue Stars geboren!

Von „Mein kleiner grüner Kaktus“ bis zu „California Dreaming“, von den Beatles bis zu Nena; Alles dreht sich um schnulzige Schlager, fetzige Hits und herzzerreißende Evergreens. Mit Lust und Laune nähern wir uns den altbekannten Melodien! Wir singen sie ein-bis dreistimmig, begleitet mit Akkordeon, Gitarre oder Rhythmusinstrumenten. Mit Performance und Tanzimprovisation nähern wir uns dem Bühnengefühl an. Einzelne Stücke werden choreografisch erarbeitet. Atem- Körper- und Stimmübungen sowie Entspannungsphasen runden das Angebot ab.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken sowie ein Accessoire (Hut/Schal oder beides).

Leitung: Stefanie Lubrich und Astrid Hauke

Von A-Dur bis Fermate

Noten lernen von Anfang an

Was hat es mit den fünf Linien und den vielen schwarzen Punkten auf sich? Was schließt ein Violinschlüssel eigentlich auf? Wie singt man nach Noten?

Seminar 1 für Anfänger_innen (11-14 Uhr):
Einführung in die Welt der Noten. Violin- und Bassschlüssel, Notenwerte, Rhythmus.
Übungsaufgaben und Notenbeispiele aus der Praxis runden das Angebot ab.

Seminar 2 für Fortgeschrittene (15-18 Uhr):
Aufbau von Tonleitern (Dur und Moll), Tonarten, Vorzeichen, Quintenzirkel. Akkorde hören, erkennen und singen. Praktische Übungen und Notenbeispiele. Für dieses Seminar sollten gute Notenkenntnisse vorhanden sein (erkennen und benennen von Notennamen).

Die Kurse sind einzeln oder im Paket buchbar.

Die Teilnehmer_innenzahl ist auf 14 Personen pro Kurs begrenzt (Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen).

Singen ohne Noten

Jeder Mensch kann singen! Durch das Singen ohne Noten, ohne Leistungsdruck und Perfektion geht die Aufmerksamkeit hin zum Wahrnehmen der eigenen Stimme und dem Hören von Klängen. Dieser Tag steht unter dem Motto: Singen-ausprobieren-entdecken. Atem-, Körper- und Stimmübungen bilden die Grundlage für das gemeinsame Singen. Dann stehen Kanons, Circlesongs, einfache mehrstimmige Lieder, Sprach- und Stimmspiele auf dem Programm. Und Sie werden merken: singen in entspannter Atmosphäre macht Spaß und tut gut.

Einige Stücke werden mit Rhythmusinstrumenten oder Akkordeon begleitet. Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Skript mit den Liedern, die wir am Tag gesungen haben.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bequeme Kleidung anziehen.

Singen – bewegt!

Lieder mit Bewegung, Tanz und Pep

Stimme und Körper sind eine Einheit. Leider ist uns die Fähigkeit, zu singen und uns gleichzeitig zu bewegen, weitgehend verloren gegangen. Wer sich beim Singen bewegt, lässt die Stimme viel lockerer klingen und fühlt sich mit seinem Körper im Einklang. An diesem Tag werden wir viele Lieder mit Bewegungen verbinden: mit einfachen Klatsch- oder Gehrhythmen, mit Tanzschritten, mit freien Bewegungen, einstimmig und mehrstimmig, peppig und ruhig, aus unterschiedlichen Kulturen.

Für Menschen die Lust zum Singen haben, egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse! Bitte warme Socken mitbringen.